hintergrundbild

Herzlich Willkommen auf den Seiten von
Destedt
"unser DORF" am ELM

Destedter Elm-Bote Nr. 7

Fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2018 wünscht Ihnen und Ihrer Familie der Destedter Ortsrat

Sehr geehrte, liebe EinwohnerInnen von Destedt

Heute erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die 7. Sitzung des Ortsrates (28. November 2017).
Vier interessierte EinwohnerInnen nahmen an der vom Ortsbürgermeister Matthias Böhnig geleiteten Sitzung teil. 12 Punkte umfasste die Tagesordnung.

Arbeitsgruppen haben sich bewährt
Auf seiner jüngsten Ortsratssitzung fasste der Destedter Ortsrat, unter wieder zahlreich einstimmige Beschlüsse.
Dabei zeigte sich, dass die eingesetzten Arbeitsgruppen erneut sehr gute Vorarbeit geleistet hatten.

Jugendraum in der Schule
Aus der AG Jugendraum berichteten Nils Lippelt und Sabine Auschra, dass dieser nun zukünftig montags und dienstags von 16- 18 Uhr geöffnet werden soll. Markus Diedrich und Eric Lages haben sich als Betreuer zur Verfügung gestellt.
Für die weitere Ausgestaltung des Raumes bewilligte der Ortsrat den Jugendlichen Mittel aus dem Haushalt.

Spielplatz Schulstraße
Für die Spielplatz AG berichtete Thomas Klusmann, dass die Gemeinde noch prüft, ob die gewünschten Spielgeräte angeschafft werden können. Über die positive Resonanz von der geänderten Gestaltung des Volkstrauertages berichtete Diethelm Krause-Hotopp. Im Frühjahr wird sich die Arbeitsgruppe wieder mit der Feuerwehr und der Kirchengemeinde treffen, um über die Gestaltung 2018 zu beraten.

Destedter Friedhof
Erneut war auch der Friedhof Thema der Ortsratssitzung. Begrüßt wurde das schnelle Anbringen des Hinweisschildes auf die Friedhofskapelle durch die Gemeinde. Das Anlegen neuer Wege zu Gräbern auf dem alten Friedhof wird jedoch abgelehnt. Für die regelmäßige Reinigung der Dachrinnen und der Beseitigung der Schäden am Dach sind Aufträge durch die Gemeinde erteilt worden.

Bürgerhaushalt
Im Rahmen der Beschaffungen durch den Bürgerhaushalt sollen fünf Bierzeltgarnituren und fünf größere stabile Stehtische angeschafft werden. Auch einen Beamer, eine Kleinkindschaukel auf dem Spielplatz und eine Saugpumpe, die bei überschwemmten Kellern zum Einsatz kommen kann, beschloss der Ortsrat.
Weitere Beschlüsse betrafen das Anbringen einer Übersichtskarte mit den Standorten des Destedter Naturpfades an der Rückseite des Insektenhotels und die Aufstellung einer Hinweistafel auf die ehemalige Richtstätte des Gerichts Destedt.

Nach gut zwei Stunden intensiver Beratung schloss der Ortsbürgermeister diese erfolgreiche Sitzung und wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Einladung zur

8. Sitzung des Destedter Ortsrates

20. Februar 2018, 19:30 Uhr, voraussichtlich im Sportheim

Herausgeber:
Ortsrat Destedt, unter Mitarbeit von Matthias Böhnig, Uwe Feder und Diethelm Krause-Hotopp
Nr.7, Dezember 2017

Der Elm-Bote Nr.7 steht als pdf- Dokument zu Verügung

Datenschutz ¦   Destedt-am-ELM 2019©  ¦   Alle Rechte vorbehalten ¦   Impressum